walnuss-adventskalender-nachhaltig-selbermachen-plastikfrei-weihnachtsdeko

Seit vielen Jahren ist dieser Walnuss-Adventskalender bei uns in der Weihnachtszeit Tradition. Obwohl in so eine Nuss ja wirklich nicht viel hineinpasst, besteht unsere Tochter immer auf ihren Walnuss-Adventskalender, seit sie ihn das erste Mal mit 4 oder 5 Jahren von uns bekommen hat. Wir sind natürlich ein bisschen stolz, dass unser Nachwuchs sich schon… WEITERLESEN


Fett ist nicht böse! Im Gegenteil, viele Fette sind sogar total gesund. In meinem allerneuesten Buch stelle ich Euch dieses topaktuelle Ernährungsthema vor, mit vielen Infos und neuen Erkenntnissen. Das Buch ist wieder ein Gesundheitsratgeber beim Gräfe und Unzer Verlag (Werbung), so wie zuvor schon meine Bücher über Superfoods und Chiasamen. Ich bin froh und… WEITERLESEN


intervallfasten-halbleerer-teller-mit-besteck-als-uhrzeiger-intermittent-fasting

Spätestens, wenn das Frühjahr startet, regt sich bei mir der Wunsch, meine angefutterten Weihnachtsplätzchenkilos wieder loszuwerden. Der Frühling ist schließlich eine Zeit des Neubeginns und der Veränderung, oder? Eine uralte Methode, seinen Körper von Giftstoffen zu befreien und geichzeitig den Stoffwechsel und die Erneuerung der Zellen anzukurbeln ist das Fasten. Beim Fasten kommt der Körper… WEITERLESEN


veggiehotel-friedrichshain-almodovar-hotel-berlin-filzhocker-nachhaltig-bio

(Enthält Werbung) Berlin ist ja immer eine Reise wert, noch dazu für alle, die sich für einen nachhaltigen Lebensstil interessieren. Schließlich gilt die Hauptstadt auch als DIE Vegan-Metropole der Welt. Klaro, dass es auch mich ab und zu nach Berlin zieht. Auf der Suche nach einer möglichst „grünen“ Übernachtungsmöglichkeit stieß ich auf das Almodóvar Hotel.… WEITERLESEN


Es gibt so viel essbares Grün da draußen in der Natur, das ist uns meistens überhaupt nicht richtig bewusst! Die Rede ist dieses Mal nicht von sogenanntem “Unkraut” wie meinem geliebten Giersch, sondern von Blättern. Ja, ganz einfach Blätter von Bäumen. Ich habe mir jetzt die Linde vorgeknöpft. Besonders im Frühjahr, wenn die Lindenblätter noch… WEITERLESEN


Chia-Buch Susanna Bingemer

Einige von Euch haben es sicher schon mitbekommen: Mein neues Buch ist veröffentlicht! Es ist wieder ein Gesundheits-Ratgeber beim Gräfe und Unzer Verlag – so wie schon der Vorgänger über Superfoods. Dieses Mal dreht sich alles um ein einzelnes Superfood: Chiasamen. Wie Ihr das Buch gewinnen könnt, seht Ihr am Ende dieses Beitrags. Chiasamen hatte… WEITERLESEN


persimmon-mit-rote-bete-hummus

Selbstgemachten Hummus sollte man immer in großer Menge im Kühlschrank haben – vor allem natürlich, wenn man wie ich auf tierische Produkte verzichten will. Besonders appetitlich sieht Rote Bete Hummus aus. Das Auge isst ja bekanntlich mit. Und geschmacklich ist er auch ein schöne Variante. Von den ganzen tollen gesunden Antioxidanzien in den roten Pflanzenfarbstoffen… WEITERLESEN


Detox Rote Bete Saft vor Bergpanorama

Was Detoxen angeht, bin ich wohl inzwischen schon so etwas wie ein alter Hase. Jetzt wollte ich mal wissen, wie das in einem Hotel abläuft. Deshalb bin ich ins schöne Allgäu gereist, und zwar ins Schüle’s Gesundheitsresort & Spa. Da werden von Trennkost über Vollwertküche bis zum Heilfasten die verschiedensten Ernährungsprogramme angeboten – und auch… WEITERLESEN


Quinoafrikadellen mit Chilisauce

Quinoa ist mal wieder genau mein Ding: Schließlich ist er nicht nur ein echtes Superfood, weil eine wahre Proteinbombe, sondern Quinoa schmeckt auch prima, ist schnell zubereitet und total flexibel einzusetzen. Ich koche öfter eine größere Menge vor und bewahre den fertig gekochten Quinoa im Kühlschrank auf, da hält er sich mindestens eine Woche. Wenn… WEITERLESEN