artischocken-gekocht-fenchelpesto-dip-sauce-bearnaise-vegan-vorspeise-bitterstoffe

Artichokes are not only very beautiful, but also a real culinary enrichment. In French and Italian cuisine, the buds of a thistle species are an integral part of the menu. Very popular are pickled artichokes as antipasti or on Pizza. Here I would like to share the classic French method of preparation with you: the… WEITERLESEN


artischocken-gekocht-fenchelpesto-dip-sauce-bearnaise-vegan-vorspeise-bitterstoffe

Artischocken sind nicht nur sehr schön, sondern auch eine echte kulinarische Bereicherung. In der französischen und italienischen Küche sind die Knospen einer Distelart fester Bestandteil des Speiseplans. Sehr beliebt sind Artischocken eingelegt als Antipasti oder auf der Pizza. Die klassische, französische Methode der Zubereitung möchte ich hier mit Euch teilen. Ich finde sie gleichzeitig einfach… WEITERLESEN


pasta-fredda-tomaten-nudeln-kapern-pinienkerne-sommerrezept-nudelsalat

Kennt Ihr Pasta Fredda? Diese „kalte Pasta“ haben wir in Sizilien kennengelernt. Wir machen Pasta Fredda oft, wenns im Sommer richtig heiß ist. Denn: Bei Pasta Fredda werden nur die Nudeln gekocht, die Sauce ist kalt. Wenn man das Ganze mischt, bekommt man also ein lauwarmes Gericht – das dem Körper bei Hitze nicht noch… WEITERLESEN


pasta-fredda-tomaten-nudeln-kapern-pinienkerne-sommerrezept-nudelsalat

Do you know Pasta Fredda? This “cold pasta” is from Sicily. We often make Pasta Fredda when it’s really hot in summer. Because in Pasta Fredda, only the pasta is cooked. The sauce stays cold. If you mix the whole thing, you get a lukewarm dish – which doesn’t heat up the body that much,… WEITERLESEN


balkongarten-gemuese-mangold-selbstversorger

Gärtnern finde ich total inspirierend und beruhigend. Schon während des Studiums stellte ich meinen kleinen Großstadtbalkon und alle Fensterbretter voll mit Töpfen für Tomaten, Erdbeeren und Gurken. Sogar mein erstes Buch, das ich zusammen mit meinem Herrn G. geschrieben habe, beschäftigt sich mit diesem Thema: Das Balkonkochbuch (s.u.) wird zwar längst nicht mehr verlegt, aber… WEITERLESEN


Es gibt so viel essbares Grün da draußen in der Natur, das ist uns meistens überhaupt nicht richtig bewusst! Die Rede ist dieses Mal nicht von sogenanntem “Unkraut” wie meinem geliebten Giersch, sondern von Blättern. Ja, ganz einfach Blätter von Bäumen. Ich habe mir jetzt die Linde vorgeknöpft. Besonders im Frühjahr, wenn die Lindenblätter noch… WEITERLESEN


Dieser unbeschreibliche Duft von Quitten haut mich jedes Mal um, wenn ich ihn in die Nase bekomme. Und der Geschmack ist auch so etwas Besonderes. Ich liebe diese Früchte einfach! Was für ein Glück, dass wir einen Quittenstrauch im Garten haben. Er ist uralt, trägt aber jedes Jahr noch bis zu 20 kg Früchte. Seit… WEITERLESEN


Pasta passt eigentlich immer, oder? Schnell gemacht, gut sättigend und sooo lecker. Echtes Comfort Food eben. Diese Version hier ist schön sommerlich mit den frischen Erbsen und der Minze. Natürlich könnt Ihr auch TK-Erbsen verwenden, dann geht es noch schneller. Der Clou an der Erbsensauce: Sie wird mit Miso gewürzt. Warum diese japanische Sojabohnenpaste so… WEITERLESEN


Suppe passt eigentlich immer – speziell die asiatisch inspirierte schmeckt auch im Sommer gut und in vielen Ländern Asiens isst man sie sogar zum Frühstück. Miso-Suppe ist noch dazu gesund und schnell gemacht. Deshalb hier mein einfaches Rezept für Miso-Suppe mit Sobanudeln, das Ihr aber auch varriieren könnt – je nachdem, welches Gemüse gerade Saison… WEITERLESEN


Wenn draußen wieder alles grün sprießt, bekommt man so richtig Lust auf knackfrische Salate. Jedenfalls mir geht es so. Für das Knackige in diesem leicht scharfen Mango-Salat sind Kohlrabi und Karotte zuständig, frühlingshaftes Grün kommt durch den Bärlauch – den könnt Ihr aber auch ersetzen durch zum Beispiel frischen Giersch oder Babyspinat. Meine Salatkombi ist… WEITERLESEN