bratkartoffeln-knusprig-pfanne-erbsenpuree-minze-vegan-glutenfrei-comfort-food

Alle mögen Bratkartoffeln, oder? Bei mir jedenfalls lösen Bratkartoffeln sofortigen Speichelfluss aus und sind echtes Comfort Food. Aber sie müssen natürlich richtig zubereitet sein: schön knusprig und auf keinen Fall triefend vor Fett. Denn zuviel Fett macht Bratkartoffeln nicht nur unlecker, sondern auch nicht besonders gesund. Und das wäre schade, denn Kartoffeln haben ja in… WEITERLESEN


granola-spicy-pikant-haferflocken-cashews-gewürzmischung-sesamoel-kulinarische-geschenke

Braucht Ihr noch ein schnelles Weihnachtsgeschenk? Wie wäre es mit diesem Spicy Granola. Die Zutaten habt ihr zuhause oder bekommt sie im Supermarkt und so ein pikantes Granola ist schnell gemacht. Das fertige Granola füllt Ihr in mehrere schöne Schraubgläser, die Ihr zum Beispiel noch mit einem Geschenkband und einem Rosmarin- oder Tannenzweig dekorieren könnt… WEITERLESEN


schokokipferl-plaetzchen-weihnachten-vegan-schokolade-kekse-cookies

Wie in meinem vorigen Blogpost erwähnt, gehören Vanillekipferl zu meinen liebsten Plätzchensorten. Deshalb backe ich sie in der Weihnachtszeit immer, genauso wie die Nusstaler meiner Mutter und Haferflocken-Plätzchen. Doch es gibt es noch eine Plätzchensorte, die ich liebe: Schokokipferl! Ich hatte sie bisher nur noch nie selbst gebacken, weil uns an Weihnachten meistens meine Schwiegermutter… WEITERLESEN


plaetzchen-weihnachten-haferflocken-glutenfrei-zuckerarm-cookies-kulinarische-geschenke

Gesund hin oder her: Meine Lieblingsplätzchen sind die, deren Geschmack ich schon lange kenne – das sind vor allem die Nusstaler meiner Mutter, meine eigenen Vanillekipferl und die Haferflocken-Plätzchen meiner Schwiegermutter. Weil die aber alle nicht so fürchterlich gesund sind und teilweise auch nicht vegan, haben ihre Rezepte bisher nicht den Weg auf meinen Blog… WEITERLESEN


plaetzchen-weihnachten-vegan-cookies-ausstechplaetzchen-motiv-teigrolle-cashews

Was Weihnachtsplätzchen angeht bin ich die krasse Traditionalistin und Minimalistin. Ich backe meistens nur zwei, manchmal drei Plätzchensorten. Und es sind immer dieselben Sorten, eine davon ist ein altes Familienrezept. Es ist mir ehrlich gesagt fremd, wochenlang in der Küche zu stehen und Dutzende von verschiedenen Plätzchensorten zu backen. Die Zeit muss man erstmal haben… WEITERLESEN


porridge-apfel-zimt-nuss-crunch-frühstück-gesund-breakfastbowl

(Enthält Werbung) Ohne Frühstück geht bei mir nichts. Meine erste Mahlzeit am Tag kann zwar sehr spät beginnen – wenn ich zum Beispiel gerade Intervallfasten mache, aber ich mag trotzdem nicht gleich mit einem herzhaften Mittagessen mein Fasten brechen. Ich starte lieber süß in den Tag, gesund soll es natürlich trotzdem sein. Ehrlich gesagt, betreibe… WEITERLESEN


nusskuchen-vegan-schokoglasur-karamell-cashews-cashewmehl-einfacher-kuchen-backen

Nusskuchen geht immer, oder? Als Kind habe ich den Haselnusskuchen meiner Mutter geliebt. Er war super einfach, aber so gut. Und weil ich eigentlich alle Nüsse köstlich finde und sie noch dazu gesund sind – ich sage nur: Gesunde Fette – habe ich hier eine vegane Version für einen Nusskuchen entwickelt und ihn ein bisschen… WEITERLESEN


artischocken-gekocht-fenchelpesto-dip-sauce-bearnaise-vegan-vorspeise-bitterstoffe

Artischocken sind nicht nur sehr schön, sondern auch eine echte kulinarische Bereicherung. In der französischen und italienischen Küche sind die Knospen einer Distelart fester Bestandteil des Speiseplans. Sehr beliebt sind Artischocken eingelegt als Antipasti oder auf der Pizza. Die klassische, französische Methode der Zubereitung möchte ich hier mit Euch teilen. Ich finde sie gleichzeitig einfach… WEITERLESEN


pasta-fredda-tomaten-nudeln-kapern-pinienkerne-sommerrezept-nudelsalat

Kennt Ihr Pasta Fredda? Diese „kalte Pasta“ haben wir in Sizilien kennengelernt. Wir machen Pasta Fredda oft, wenns im Sommer richtig heiß ist. Denn: Bei Pasta Fredda werden nur die Nudeln gekocht, die Sauce ist kalt. Wenn man das Ganze mischt, bekommt man also ein lauwarmes Gericht – das dem Körper bei Hitze nicht noch… WEITERLESEN


balkongarten-gemuese-mangold-selbstversorger

Gärtnern finde ich total inspirierend und beruhigend. Schon während des Studiums stellte ich meinen kleinen Großstadtbalkon und alle Fensterbretter voll mit Töpfen für Tomaten, Erdbeeren und Gurken. Sogar mein erstes Buch, das ich zusammen mit meinem Herrn G. geschrieben habe, beschäftigt sich mit diesem Thema: Das Balkonkochbuch (s.u.) wird zwar längst nicht mehr verlegt, aber… WEITERLESEN